Gemeinderatsresolution Taiskirchen - STOPP der laufenden Enteignungsverfahren

2019-02-23 18:30 von Schutzgemeinschaft

STOPP der laufenden Enteignungsverfahren

Resolution des Gemeinderates der Marktgemeinde Taiskirchen im Innkreis gegen die Errichtung einer 110kV Freileitung bzw. STOPP der laufenden Enteignungsverfahren

Der Gemeinderat der Marktgemeinde Taiskirchen im Innkreis fordert die Oö. Landesregierung auf, dass das Land OÖ - auch als Mehrheitseigentümer der Energie AG - das laufende Enteignungsverfahren bezüglich Errichtung der 110 kV Freileitung stoppt bzw. auf eine Erdverkabelung einwirkt. 

Begründung: 
Die Zusage, die geplanten Trassen Taiskirchen, Mühlviertel und Almtal politisch und faktisch gleich zu behandeln indiziert die laufenden Enteignungsverfahren zu stoppen und solange auszusetzen, bis auch hinsichtlich der anderen Leitungen die Gutachten und Entscheidungen vorliegen.
...


Zurück